Tipps und Hinweise zur Suche nach Forschungseinrichtungen in Deutschland

Recherchemethoden: Forschungseinrichtungen innerhalb des Forschungsstandorts Deutschland finden

Der Research Explorer (REx) bietet drei Methoden deutsche Forschungseinrichtungen zu erschließen:

I. Geografische Suche

Die interaktive Karte bildet sämtliche Orte ab, an denen sich im REx verzeichnete Forschungseinrichtungen befinden. Zusätzlich werden die entsprechenden Ortsnamen rechts der Karte alphabethisch gelistet.

II. Fächerbezogene Suche

Der Recherchemethode liegt die dreistufige Fächerklassifikation des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS) zu Grunde: Die oberste Ebene dieser Systematik bilden "Fächergruppen", die in "Forschungsbereiche" aufgeteilt werden. Die "Forschungsbereiche" sind wiederum in "Fachgebiete" unterteilt. Einrichtungsnachweise im Research Explorer können mehreren DESTATIS-Fachgebieten zugeordnet sein, die dann in alphabetischer Reihenfolge gelistet werden.

In der Ergebnisliste werden die gefundenen Forschungseinrichtungen gruppiert nach Zentraleinrichtung aufgelistet.

III. Erweiterte Suche

Bietet zusätzlich folgende Einschränkungen:

  • Stichwortsuche: Suche nach Einrichtungsnamen.
  • Einrichtungstyp: Kennzeichnet die Zugehörigkeit eines Nachweises zur jeweiligen universitären oder außeruniversitären Forschungseinrichtung.
  • Bundesland/Ort

Grundsätzlich gilt bei Verwendung mehrerer Suchkriterien innerhalb der Erweiterten Suche: Die Ergebnisliste bildet die Nachweise ab, die mit allen angegebenen Einschränkungen übereinstimmen (UND-Suche).

In der Ergebnisliste werden die gefundenen Forschungseinrichtungen gruppiert nach Zentraleinrichtung aufgelistet.

Zurück zum Seitenanfang

Detailsicht: Die Ausgabe von Forschungseinrichtungen als Einrichtungsnachweis

Der Einrichtungsnachweis (Detailsicht) bietet neben den Kontaktdaten auch eine Abbildung der fachlichen und aufbauorganisatorische Zuordnung der entsprechenden Einrichtung.

  • Übergeordnete Einrichtung (sofern vorhanden)
    Namen der Zentraleinrichtung und der Einrichtungen, die aufbauorganisatorisch unmittelbar übergeordnet sind.

  • Einrichtungsnachweis
    • 1. Kontaktdaten

    • 2. Fachgebiet
      Einordnung der nachgewiesenen Einrichtung gemäß Fachklassifikation.

    • 3. Einrichtungstyp
      Zuordnung der nachgewiesenen Einrichtung zu einer universitären oder außeruniversitären Forschungseinrichtung.

    • 4. Weitere Informationen
      - Auf „www.dfg.de/gepris“ wird über laufende und abgeschlossene DFG-geförderte Projekte an der Einrichtung informiert.
      - Sofern eine Promotionsmöglichkeit an der Einrichtung besteht, wird darüber auf „www.hochschulkompass.de“ informiert.

  • Untergeordnete Einrichtungen
    Namen der Einrichtungen, die der nachgewiesenen Einrichtung aufbauorganisatorisch direkt untergeordnet sind.

Zurück zum Seitenanfang

Glossar
  • Einrichtungstyp
    Unterscheidung zwischen universitären Forschungseinrichtungen, Fachhochschulen sowie außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Bundes und der Länder.
  • Fächergruppe
    Erste Ebene der Fächerklassifkation DESTATIS. Auf dieser Ebene sind in der Regel Hochschulen bzw. Zentraleinrichtungen klassifiziert.
  • Fächerklassifikation DESTATIS
    Klassifikation des Statistischen Bundesamtes, die für die Nutzung im Research Explorer gekürzt und aufbereitet wurde.
    Siehe "Fächerschlüssel des statistischen Bundesamts"
  • Forschungsbereich
    Zweite Ebene der Fächerklassifkation DESTATIS. Auf dieser Ebene sind in der Regel "Fakultäten" an Hochschulen klassifiziert.
  • Forschungseinrichtung / Einrichtung
    Einheit innerhalb der Aufbauorganisation, kann auch eine Zentraleinrichtung sein.
  • Fachgebiete
    Dritte Ebene der Fächerklassifkation DESTATIS. Auf dieser Ebene sind in der Regel als "Institut" bezeichnete Forschungseinrichtungen an Hochschulen klassifiziert.
  • Zentraleinrichtung
    Oberste Ebene der Aufbauorganisation einer Forschungseinrichtung.

Zurück zum Seitenanfang

Datenkorrekturen von Forschungsinstitutionen

Korrekturen können Sie an die Email übermitteln. Voraussetzung ist, dass Sie der nachgewiesenen Einrichtung angehören und berechtigt sind, ihre Daten zu ändern.

Zurück zum Seitenanfang

Datenmonitor: Forschungsinstitutionen in der deutschen Forschungslandschaft

Stand: 24.03.2017
Anzahl der im Research Explorer nachgewiesenen Einrichtungen: 24877

Davon je Einrichtungstyp:
21262 Universitäre Einrichtungen
1910 Fachhochschulen
213 Musik- und Kunsthochschulen
83 Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft
32 Einrichtungen der Helmholtz-Gemeinschaft
96 Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft
88 Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft
12 Akademien der Wissenschaft
56 Bundesforschungseinrichtungen
1125 Sonstige Forschungseinrichtungen

Zurück zum Seitenanfang